Jetzt versandkostenfrei bestellen* - Vorteilscode: 5VERSAND

Einlösebedingungen

*Sie erhalten die Gutschrift der Versandkosten ab einem Mindesteinkaufswert von 39 € einmalig bei einer Bestellung bis zum 06.06.2024. Frachtkosten sind hiervon ausgenommen. Keine Barauszahlung. Die Aktion ist nicht übertragbar und kann nicht in Verbindung mit anderen Aktionen oder bei Kooperationspartnern eingelöst werden. Der Vorteilscode muss bei der Bestellung angegeben werden. Die Gutschrift kann nicht auf bereits getätigte Bestellungen gewährt werden.

logo

Mixer & Rührgeräte

11 Artikel
Sortieren nach

Kaufberatung - Mixer & Rührgeräte

Wie viel Watt sollte ein Rührgerät haben?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Zum einen ist die Wattzahl kein alleiniges Qualitätskriterium für Küchengeräte im Allgemeinen und Rührgeräte im Speziellen, sondern gibt lediglich die Leistung (Stromverbrauch) an. Wichtig sind darüber hinaus auch die Anzahl der Umdrehungen pro Minute. Zum anderen hängt es davon ab, für welchen Zweck Sie das Rührgerät hauptsächlich benutzen.

Wer nur ab und zu Sahne steif schlagen oder leichte Teige herstellen möchte, kommt mit einem Einsteigergerät mit bis zu 450 Watt und etwa fünf Geschwindigkeitsstufen gut aus. Schwere Teige wie Hefeteige erfordern jedoch mehr Kraft. Hierfür sollte das Rührgerät mindestens 450 Watt besitzen und am besten 6 bis 7 Stufen zur Auswahl haben. Für das Zerkleinern besonders harter Zutaten wie zum Beispiel Nüsse sind noch höhere Wattzahlen von mindestens 600 Watt zu empfehlen.