Jetzt versandkostenfrei bestellen* - Vorteilscode: 5VERSAND

Einlösebedingungen

*Sie erhalten die Gutschrift der Versandkosten ab einem Mindesteinkaufswert von 39 € einmalig bei einer Bestellung bis zum 06.06.2024. Frachtkosten sind hiervon ausgenommen. Keine Barauszahlung. Die Aktion ist nicht übertragbar und kann nicht in Verbindung mit anderen Aktionen oder bei Kooperationspartnern eingelöst werden. Der Vorteilscode muss bei der Bestellung angegeben werden. Die Gutschrift kann nicht auf bereits getätigte Bestellungen gewährt werden.

logo

Küchentextilien

16 Artikel
Sortieren nach

Küchentextilien - häufige Fragen

Welche Küchentextilien gibt es?

Ob beim Abtrocknen, Kochen oder Putzen - Küchentextilien sind unverzichtbar und bringen mit ihren bunten Farben und Mustern einen dekorativen Farbtupfer in die Küche. Die Tücher, Lappen und Schoner helfen uns beim Abwasch, schützen unsere Hände vor Hitze, halten beim Kochen unsere Kleidung sauber und verhindern, dass kostbare Pfannen und Töpfe verkratzen. Zudem leisten sie einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz, da sich die textilen Küchenhelfer im Gegensatz zu den immer noch beliebten Papierprodukten nahezu unbegrenzt waschen und wiederverwenden lassen.

Ein wahres Multitalent unter den Küchentextilien ist das Geschirrtuch. Dank seiner hohen Saugfähigkeit hilft es, Besteck, Geschirr, Gläser und Töpfe in Windeseile gründlich und streifenfrei abzutrocknen oder verschüttete Flüssigkeiten aufzusaugen. Darüber hinaus lässt es sich hervorragend als Backhelfer zum Aufwickeln von Biskuitböden oder zum Auspressen von Flüssigkeit beim Herstellen von Käse oder Reibeplätzchen verwenden. Um die nötige Hygiene für diese Küchenarbeiten zu gewährleisten, lassen sich die meisten Geschirrtücher problemlos bei 90 Grad in der Waschmaschine kochen. Vielseitig zeigt sich das Geschirrtuch auch bei seinem Erscheinungsbild. Denn neben klassischem Weiß sind die Küchentextilien in vielen Farben und Mustern sowie mit ansprechenden Drucken erhältlich, die sich passend zur Kücheneinrichtung oder als Kontrast dazu auswählen lassen.

Beim Backen und Kochen geht schon mal etwas daneben. Vom Boden, der Arbeitsplatte oder dem Fliesenspiegel lassen sich die Flecken einfach mit einem Lappen wegwischen. Ärgerlich ist es jedoch, wenn Fett, Rotweinsoße oder Schokoglasur auf dem Oberteil oder der Hose landen. Mit Kochschürzen lassen sich schwer zu entfernende Flecken vermeiden. Sie lassen sich bequem um den Hals tragen und passgenau um die Taille zubinden und schützen die Kleidung so zuverlässig vor Verschmutzung. Optisch sind die praktischen Küchentextilien von weiß über farbig bis hin zu gemustert und bedruckt in vielen Variationen erhältlich.

Beim Anfassen heißer Auflaufformen, Backbleche oder Töpfe kommt es schnell zu schmerzhaften Verbrennungen. Mit Topflappen und Ofenhandschuhe lässt sich heißes Kochgeschirr hingegen gefahrenlos anfassen, anheben und zum Beispiel vom Ofen zum Tisch transportieren. Die Handschuhe und Lappen sind entweder dick gefüttert und lassen die Hitze so nicht zu den Fingern durch. Oder sie bestehen aus einem wärmeabweisenden Material, das die Hände vor hohen Temperaturen schützt. Dank der großen Auswahl an Farben, Mustern und Drucken gibt es Topflappen und Ofenhandschuhe für jeden Geschmack. Richtig platziert leisten die Küchentextilien auch einen Beitrag zur Küchendekoration.

Aus Platzgründen sind Pfannen und Töpfer im Schrank meist übereinandergestapelt. Bei empfindlichen Materialien kann das jedoch leicht zu Kratzern und Macken führen. Die Lösung sind sogenannte Pfannenschoner. Die cleveren Küchentextilien werden einfach zwischen das Küchengeschirr gelegt und verhindern so, dass Topf auf Topf bzw. Pfanne auf Pfanne trifft.