Jetzt versandkostenfrei bestellen* - Vorteilscode: 24APRIL

Einlösebedingungen

*Sie erhalten die Gutschrift der Versandkosten ab einem Mindesteinkaufswert von 39 € einmalig bei einer Bestellung bis zum 18.04.2024. Frachtkosten sind hiervon ausgenommen. Keine Barauszahlung. Die Aktion ist nicht übertragbar und kann nicht in Verbindung mit anderen Aktionen oder bei Kooperationspartnern eingelöst werden. Die Vorteilsnummer muss bei der Bestellung angegeben werden. Die Gutschrift kann nicht auf bereits getätigte Bestellungen gewährt werden.

logo

Raclette-Flammkuchen

Raclette Flammkuchen

Zubereitungszeit:  15 Min. Vorbereitung + 10 Min. pro Flammkuchen | Schwierigkeitsgrad: Mittel | Portionen: 4

Zutaten

Für den Belag:

  • 150g Crème Fraîche

  • 200 g Sauerrahm

  • 1 Zwiebel

  • 2 Frühlingszwiebeln

  • 200 g Speck

  • 100 g Käse

  • Pfeffer

Für den Teig:

  • 250 g Mehl

  • 1 Prise Salz

  • 2 EL Öl

  • 125 ml Wasser

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Salz, dem Öl und dem Wasser zu einem Teig verkneten. Daraus Pflaumen-große Kugeln in formen.

  2. Crème Fraîche mit dem Sauerrahm glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine Schüssel füllen.

  3. Die Zwiebel und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, den Speck in Würfel.

  4. Das Raclette-Gerät aufheizen und schon kann es los gehen:
    Den Teig zunächst mit den Händen platt drücken. Anschließend etwas Öl ins Pfännchen geben und den Teig hineingeben. Diesen etwas ausdehnen und an die Form des Pfännchens anpassen. Den Teig mit Crème Fraîche bestreichen, mit Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Speck und Käse belegen und ca. 7-10 Minuten im Pfännchen backen.