Weihnachtsdeko am Balkon: Wie den Balkon adventlich dekorieren?


Wer einen Balkon hat, der hat richtig Glück: Ein Balkon ist ein vergrößertes Stück Wohnraum, das besonders im Sommer einen richtigen Mehrwert bietet. Doch auch in der kalten Jahreszeit ist ein Balkon äußerst praktisch: Ob nun zum frische Luft Schnappen, zum Lagern von Kartoffeln oder Ähnlichem oder ebenfalls als Plätzchen für Raucher – ein Balkon sorgt für jede Menge Abwechslung. Auch hinsichtlich der Weihnachtsdeko bietet ein Balkon praktischen Extraraum zum Schmücken und Dekorieren. Weihnachtsdeko für den Balkon gibt es in vielen verschiedenen Varianten: Ob Lichterkette, Girlande oder eine Kombination aus beidem – Weihnachtsdeko auf dem Balkon liegt voll im Trend und sorgt für stimmungsvolle Ambiente, auch wenn der Schnee wieder einmal auf sich warten lässt.


Wie das Balkongeländer dekorieren? Weihnachtsdeko für den Balkon


Weihnachtsdeko am Balkon – Das muss nicht immer auf dem Balkon selbst sein, sondern kann auch sehr gut am Balkongeländer angebracht werden. Dies hat den Vorteil, dass die Weihnachtsdekoration von außen sehr gut gesehen wird und das Haus bzw. die Wohnung somit auch schon aus der Ferne ein richtiger Blickfang wird. Besonders beliebt und praktisch sind für das Balkongeländer Girlanden in allen möglichen Ausführungen. Eine Girlande hat den Vorteil, dass sie als Weihnachtsdeko für den Balkon bequem um die Stangen bzw. das Geländer geschwungen werden kann. Durch das Schlingen hält die Girlande besonders gut und kann auch bei starkem Wind oder Regen nicht herabfallen. Für zusätzliche Sicherheit können auch Kabelbinder herangezogen werden. Kabelbinder garantieren bei Ihrer Weihnachtsdeko auf dem Balkon ein hohes Maß an Sicherheit – und können nach der Nutzung ganz bequem mittels einer Zange bzw. eines Saitenschneiders wieder angenommen und entsorgt werden. Girlanden sind eine schöne Weihnachtsdeko für den Balkon, die je nach Wunsch und Bedürfnis angepasst werden kann: Ob Girlande aus künstlichen Tannenzweigen, Girlande mit bunten Bändern oder Lichtergirlande – Weihnachtsdeko am Balkon sticht ins Auge und sieht super aus.

Balkon Weihnachtsdeko

Oben wurden bereits die verschiedenen Möglichkeiten von Lichterketten als Weihnachtsdeko am Balkon dargelegt. Dabei muss es sich nicht immer um die klassische Lichterkette handeln, sondern auch Lichternetze oder Sternenregen sind schöne Dekoelemente für das Balkongeländer. Weihnachtsdeko am Balkon mit Leuchtdeko sieht wunderbar aus und kommt insbesondere bei Dunkelheit zur Geltung. Es empfiehlt sich aus diesem Grund, die Lichter der Weihnachtsdeko am Balkon nicht unnötig bei Helligkeit brennen zu lassen, denn hier kommt die Schönheit der Lichter nicht zum Vorschein und die Stromkosten nehmen ohne ersichtlichen Mehrwert merklich zu.

Auch Engelfiguren können ganz einfach am Balkongeländer befestigt werden. Diese Weihnachtsdeko am Balkon zieht aufgrund ihrer Besonderheit alle Blicke auf sich. Ein Weihnachtsmann oder wahlweise ein Nikolaus, der gerade die Leiter am Balkongeländer hochsteigt – solche Figuren bzw. Nachbildungen sind in der Adventszeit als Weihnachtsdeko am Balkon besonders beliebt. Wieder sollte darauf geachtet werden, dass das Dekoelement wirklich sicher am Geländer des Balkons befestigt wurde. Weder Regen noch Schnee oder starker Wind dürfen der Weihnachtsdeko am Balkon etwas anhaben. Zu groß wäre die Gefahr, dass herabfallende Deko Passanten verletzen oder abgestellte Autos beschädigen könnte. Kabelbinder, die es im Baumarkt für kleines Geld gibt, sind auch bei der Weihnachtsdeko am Balkon Geländer eine große Hilfe. Auch gut verschnürte Bindfäden zeigen sich als praktische Hilfe, um die Weihnachtsdeko am Balkon gut befestigen zu können.

Unsere Produktempfehlungen zu Weihnachtsdeko Balkon:

         


Weihnachtsdeko auf dem Balkon: Welche Möglichkeiten gibt es für die Fläche?


Selbstverständlich zeigt sich Weihnachtsdeko am Balkon vor allem auf der Außenseite richtig praktisch. Dekoobjekte, die am Geländer oder an der Fassade angebracht wurden, sind auch von den Nachbarn zu sehen und haben somit eine größere Reichweite. Dennoch kann auch direkt auf dem Balkon weihnachtlich dekoriert werden – dies sieht man zwar nicht unbedingt von außen, jedoch erstrahlt der Balkon für alle Mitglieder der Familie in einem adventlichen Glanz, den man auch von innen sehen kann. Ideen für Weihnachtsdeko auf dem Balkon gibt es viele!

Wie wäre es beispielsweise mit einem ganz traditionellen Weihnachtsbaum auf dem Balkon? Ein Tannenbaum macht sich hervorragend als Weihnachtsdeko auf dem Balkon, da dieser durch die Kälte unter freiem Himmel und bei ausreichender Wässerung so gut wie gar nicht nadelt. Mit dieser Weihnachtsdeko auf dem Balkon ist lästiges Kehren passé. Wird der Tannenbaum dann noch mit einer Lichterkette – für den Außenbereich! – versehen, erstrahlt der gesamte Balkon in weihnachtlichem Glanz. Diese Art der Weihnachtsdeko auf dem Balkon braucht nicht zwangsläufig Weihnachtskugeln, vielmehr wird hier auf den unverkennbaren Lichteffekt bei Dunkelheit gesetzt.

Weihnachtsdeko Balkon

Der Balkon bietet ebenfalls Platz für weiteren Weihnachtsschmuck. Wer Krippen gerne mag, der kann im Freien eine Krippenlandschaft mit allem Drum und Dran aufbauen. Besonders die Kids werden ihren Spaß haben. Bei dieser Weihnachtsdeko auf dem Balkon sollte aber unbedingt darauf geachtet werden, dass der Balkon zum Teil geschützt ist bzw. dass die Krippe sich unempfindlich gegen Witterungseinflüsse zeigt. Wer besonders viel Muse hat, kann auch den beleuchteten Tannenbaum mit der Weihnachtskrippe kombinieren. Diese Art der Weihnachtsdeko auf dem Balkon lagert den Weihnachtsschmuck aus dem Wohnzimmer in Teilen nach außen, was für mehr Raum im Wohnzimmer und ein ganz spezielles Ambiente unter freiem Himmel auf dem Balkon sorgt.

Auch lustige Holzfiguren kombiniert mit natürlichen Elementen, wie Tannenzapfen, Moos oder Rinde sind tolle Möglichkeiten für die Weihnachtsdeko auf dem Balkon. Wer keine Terrasse oder keinen Bereich vor dem Haus hat, der kann mit wenigen Handgriffen den Balkon zu einem kleinen Outdoorparadies mit wundervoll adventlicher Dekoration gestalten. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt – und das Beste an der Weihnachtsdeko auf dem Balkon: Der Einsatz von natürlichen Materialien wie Holz oder Rinde geht oftmals mit zusätzlichem Schmutz einher. Wird die Deko außerhalb des Hauses, auf dem Balkon angebracht, bleibt der Wohnraum frei von Rindenstücken und Co. Diese Art der Weihnachtsdeko auf dem Balkon überzeugt also gleich zweimal: Sie sieht richtig toll aus und hinterlässt in der Wohnung keine Rückstände bzw. Putzarbeit.

Was würde sich besser für Weihnachtsdekoration auf dem Balkon eignen als hübsche Kerzen? Kerzenlicht verleiht jedem Umfeld einen heimeligen Schimmer, der in der Adventszeit besonders gut zur Geltung kommt. Selbstverständlich sollte aus Gründen des Brandschutzes die Weihnachtsdeko auf dem Balkon nie unbeaufsichtigt brennen gelassen werden. Es gibt jedoch ausgezeichnete Möglichkeiten, um Kerzen auf dem Balkon so richtig zur Geltung zu bringen: Laternen und Windlichter sehen toll aus und schützen die Flamme vor Wind – eine richtig coole Weihnachtsdeko für den Balkon!

Unsere Produktempfehlungen zu Weihnachtsdeko für den Balkon:

         


Wie ist die rechtliche Lage im deutschsprachigen Raum?


Weihnachtsdeko auf dem Balkon kann von jedermann gesehen werden – was einerseits richtig schön ist und wunderbares, adventliches Ambiente verbreitet, kann in einigen Fällen auch nachteilig sein. Weihnachtsdeko am Balkon kann dann zum Streitfall werden, wenn sich Nachbarn über die Art und Weise der Deko nicht einig sind bzw. sich einige am Gesamtbild der Weihnachtsdeko am Balkon stören. Das Amtsgericht Eschweiler wurde mit genau einem solchen Fall konfrontiert – dabei hat das Urteil jedoch die folgende Kernaussage: Solange das Erscheinungsbild des gesamten Hauses durch die Weihnachtsdeko am Balkon nicht beeinträchtigt wird, ist Weihnachtsdeko erlaubt. Als Vergleich wurden Blumenkästen und Sonnenschirme genannt, die im Sommer ebenfalls als nützliche ‚Dekoelemente‘ auf dem Balkon fungieren.

Weihnachtsdeko für den Balkon

Ein wenig anders verhält sich die rechtliche Lage im gesamten deutschsprachigen Raum für blinkende bzw. stetig leuchtende Weihnachtsdeko am Balkon. Die Nachtruhe beginnt überall um 22 Uhr und beinhaltet nicht nur Ruhe im akustischen Sinne, sondern alle möglichen Varianten der Ruhestörung. Nachbarn, die aufgrund eines blinkenden Sterns am Balkon, der in ihr Schlafzimmer leuchtet, nicht schlafen können, haben das Recht, sich zu beschweren. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, bei der Weihnachtsdeko am Balkon ab 22 Uhr auf extreme Lichteffekte zu verzichten. Eine Zeitschaltuhr kann helfen, das Licht der Weihnachtsdeko am Balkon täglich zu regulieren. Dabei schaltet die Zeitschaltuhr den Strom nur zu gewissen Uhrzeiten an und wieder ab. Dies hat nicht nur den Vorteil, dass Zeitschaltuhren den Nachbarschaftsfrieden wahren, sondern auch die Stromrechnung merklich entschlacken: Wer täglich nur vier Stunden auf eine üppige Weihnachtsdeko am Balkon setzt, spart in der Tat bares Geld – ausprobieren lohnt sich in jedem Fall!


Weihnachtsdeko auf dem Balkon: Checkliste zur passenden Deko

  • Sicheres Anbringen: Entweder von außen Leiter benutzen oder von innen mit Fallsicherung arbeiten
  • Lichterkette: Ist die Lichterkette für den Einsatz unter freiem Himmel geeignet?
  • Sicherheit von Passanten: Ist die Weihnachtsdeko auf dem Balkon gut gesichert? Kann sie auch bei Schnee, Regen und Wind nicht herunterfallen?
  • Nachbarschaftsfrieden: Fühlt sich jemand durch die Weihnachtsdeko auf dem Balkon gestört?
  • Lichterketten: Ist der erhöhte Strombedarf in die laufenden bereits einkalkuliert?
  • Strom abschalten: Blinkende Lichtelemente ab 22 Uhr abschalten, um zu verhindern, dass Nachbarn gestört werden

Unsere Produktempfehlungen zu Weihnachtsdeko für Balkon: